Salam

Salam wurde von jungen Menschen mit Fluchterfahrung ins Leben gerufen, die sich für ein friedliches Zusammenleben einsetzen. Das Projekt richtet sich an alle Interessierten ab 16 Jahren.

Wir möchten auf die Krisen und Probleme aufmerksam machen, die in einzelnen Regionen oder sogar auf der ganzen Welt existieren. Hierzu veranstalten wir verschiedene Themenabende, die lebendig gestaltet und mit viel Spaß verbunden sind. Auf diesem Weg möchten wir Menschen für die verschiedenen kulturellen Kontexte begeistern.

Die Veranstaltungen finden mehrmals im Monat statt und werden von einigen der Teilnehmenden selbst umgesetzt. Dabei dürfen sie selbst entscheiden, welches Thema sie wählen und wie sie den Abend gestalten.

Zu den Themenabenden kommen Menschen unterschiedlichster Herkunft zusammen, um sich über Themen rund um das gesellschaftliche Zusammenleben zu informieren und gemeinsam darüber zu diskutieren. Hierbei geht es nicht um die Frage nach der Schuld, sondern um das Kennenlernen verschiedener Ethnien.

Indem wir einen Raum für das gegenseitige Kennenlernen schaffen, entwickeln die Teilnehmenden Verständnis und bauen Vorurteile ab.

Sie möchten mehr über das Projekt erfahren oder selbst daran teilnehmen? Dann nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf!

Ansprechpartner:

Fawaz Alshekh Ahmad │ info[@]zwrev[.]de

Projektlaufzeit: 01.09. – 31.12.2021


Dieses Projekt wird gefördert durch: